Unsere geplanten Turniere 2020

Ralf Beckstein vom TC Rot-Weiss Dillingen gewinnt Elektro-Bartruff STB-Spielbanken-Cup

mehr lesen

Medenspiele KW27

Samstag, 04.07.2020

 

A-Klasse

Damen 50 – TC Rehlingen 1                                                14:0

Einen Spitzenstart in die neue Saison hatten die Damen 50 von Dillingen. Gegen die gut aufgestellten Dillinger Damen hatten die Gäste aus Rehlingen keine Chance. Daniela Heene-Niesen ließ mit 6:0 und 6:4 nichts anbrennen, genau wie Tanja Laville die das gleiche Ergebnis in ihrem ersten Einsatz klar machen konnte. Ebenfalls zeigte sich Senta Beckstein, mit 6:2 und 6:4 als Verstärkung für die Mannschaft. Jutta Lang, auf Pos. 4, hatte mit 6:0 und 6:1 das klarste Resultat für die Damen von Rot-Weiss. In den Doppeln zeigte sich dann die totale Überlegenheit der Gastgeber. Daniela und Tanja ließen mit 6:1 und 6:0 keine Missverständnisse aufkommen und Senta, zusammen mit Jutta, hatte beim 6:3 und 6:2 ebenfalls die besseren Karten.

Toller Einstand. Das macht Lust auf mehr.

 

Landesliga

TC Ludweiler 1 – Damen 30                                                14:0

Dillingen musste drei Schlüsselspielerinnen ersetzen und reiste so in den Warndt, wo man dann auch ein kleines Debakel erlebte. Martina Huwig-Heible, Monika Winter und Olena Lauer hatten keine Chance und erreichten gerade mal ein Spiel in den Sätzen. Katja Martins hatte mit 4:6 und 2:6 noch ein annehmbares Ergebnis. In den Doppeln war für unsere Truppe auch nichts zu holen. Doppel 1 verlor mit jeweils 1:6 und Doppel 2 war mit Doppelnull auch gut bedient.

Hoffentlich kann man in den weiteren Spielen auf die fehlenden Spielerinnen zurückgreifen, andernfalls hat man das Abstiegsgespenst vor Augen. Aber das möchte ja niemand.

 

Sonntag, 05.07.

 

Saarlandliga

Damen 19-29 – TC Blau-Weiß Beckingen 1                        9:5

Trotz der veränderten Aufstellung, Dillingen musste Pos. 1 und 2 ersetzen, verkauften sich unsere Damen vorbildlich. Zwar verlor Robin Oberst ihr Einzel mit 3:6 und 2:6, dafür aber konnte Lena Kluthe den Match-Tie-Break mit 10:3 für sich entscheiden, nach 6:3 und 4:6 in den Sätzen. Alena Niesen beherrschte ihre Gegnerin mit 6:1 und 6:2 nach Belieben und Lisa Kahl hatte mit 6:2 und 7:6 schließlich das bessere Ende für sich. Nach dem Doppelsieg von Alena und Lisa war der Gesamterfolg perfekt, da war die Niederlage von Robin und Lena mit 6:4, 3:6 und 8:10 nicht mehr relevant.

So kann es im August weitergehen.

Beginn der Medenspiele in der 2. Zeitschiene

mehr lesen

Corona Maßnahmen

mehr lesen

Veranstaltungen 2020