zur erinnerung !!!!

Herbstwanderung über den Litermont

Saisonabschluss beim TC Rot-Weiss Dillingen

mehr lesen

LK-Race 2019

Wie alljährlich fand auch 2019 das beliebte, und für manchen auch dringend benötigte, LK-Race auf der Anlage des TC Rot-Weiss statt. Hier konnten die Protagonisten an zwei Tagen ihre LK aufbessern oder auch nicht. Am Samstag, den 28.09. versuchten etwa 27 aktive Spielerinnen und Spieler einiges aufzuarbeiten. Der größte Teil der Teilnehmer stammte in diesem Jahr aus Rheinland-Pfalz. Auf diese Art und Weise kamen deshalb etliche interessante Begegnungen zustande, da ja sonst, bei üblichen Turnieren, eher berechenbare Begegnungen zustande kommen. Jeder Spieler war, von der LK-Liste her, konfrontiert mit einem stärkeren und einmal mit einem schwächeren Gegner, also hatte jeder zwei Spiele zu absolvieren.  Am Sonntag versuchten sich dann die Herrschaften ü 40 beim Punktesammeln. Hier waren allerdings Überraschungen weniger an der Tagesordnung. Das Wetter spielte an beiden Tagen auch bis zur letzten Begegnung mit, und somit war ein zügiger Turnierverlauf gewährleistet. Für den weiteren reibungslosen Ablauf sorgte die Turnierleitung unter Peter Eisenbarth und Edwin Jager, denen wir auch an dieser Stelle recht herzlich danken. Für das leibliche Wohl war wieder unser Clubwirt zuständig der die, manchmal schon einige Stunden ausharrenden, Teilnehmer mit belegten Brötchen und Chili con Carne versorgte.

 

mehr lesen

Medenspiele KW38

Samstag, 21.09.2019

 

Landesliga

Herren 30 1 – STC Blau-Weiß Saarlouis                                      0:21

Für unsere Herren 30 bestand keine Möglichkeit dem anderen Titelanwärter, dem TC Rehlingen, Schützenhilfe zu leisten. Dafür waren die Gäste, schon von den LK her, zu übermächtig. Heiko Weyand verkaufte sich nach besten Möglichkeiten und verlor mit 3:6 und 1:6. Roman Lauer, zwanzig Jahre älter als sein Gegner, waren mit 2:6 und 0:6 ebenfalls die Hände gebunden. Maximilian Kronenberger konnte seinem Kontrahenten lange die Stirn bieten und verlor nach fast drei Stunden mit 5:7 und 3:6. Recht deutlich gaben Oliver Riebel, Frank Rejek und Jörg Hawner ihre Sätze ab. In den Doppeln waren nur Roman und Heiko ebenbürtige Gegner. Das Ergebnis lautete 5:7 und 3:6. Mit Doppel 2 und 3 hatten die Gäste keine Mühe und gewannen locker.

Der TC Rot-Weiss Dillingen gratuliert der Mannschaft aus der Kreisstadt zur Meisterschaft und das fällt nicht allzu schwer, da einige Leistungsträger ehemalige Jungs von Rot-Weiss  sind und immer noch eine enge Bindung zu ihrem alten Verein haben, wie man es nach dem Spiel im trauten Kreis erleben konnte.

 

Sonntag, 22.09.

Juniorinnen u 18 1 – TC Rotenbühl 1                                           2:12

Dieses Spiel war schon für den 08.09. angesetzt und musste wegen schlechtem Wetter auf den heutigen Spieltag verschoben werden. An Pos. 1 hatte Lea Nicola der Gegnerin das Spiel, wegen einer Verletzung, überlassen müssen. An 2 verlor Joline Labouvie, nach gutem Spiel, mit 1:6 und 4:6. Ella Heisel lieferte ihrer starken Gegnerin einen spannenden Kampf auf Augenhöhe und verlor unglücklich im Match-Tie-Break mit 7:10, nach 7:6 und 6:7. Frohnatur Jule Rath konnte wieder einmal mit ihrer positiven Art überzeugen und gewann mit 6:3 und 6:4. In den Doppeln hatten die Rotenbühlerinnen noch das Potential um aufzustocken und gewannen das erste Doppel mit 6:0 und 6:1. Doppel 2 brachten sie mit 6:2 und 6:3 nach hause.

Ein 4. Platz ist alles in allem ein Erfolg für unsere junge Mannschaft und wir freuen uns schon jetzt auf ein ebenso erfolgreiches Abschneiden im nächsten Jahr, und vielleicht wird sogar noch mehr daraus. Die Mädels können das.

Medenspiele KW36/37

mehr lesen