Heringsessen am Aschermittwoch

Neujahrsempfang beim TC Rot-Weiss Dillingen

Am Sonntag, dem 07.01.2024 hatte der TC Rot-Weiss zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Um 11.00 Uhr füllte sich das Clublokal mit dem gesamten Vorstand, den Mitgliedern und den gesondert eingeladenen Gästen, die der 1.Vorsitzende Jörg Hawner recht herzlich, mit dem obligatorischem Sektempfang, begrüßte. Anschießend unterhielt man die Gäste mit einem Lichtbildervortrag, den Jezebel Rehr, im Vorstand für Sozial Media zuständig, professionell vorbereitet hatte. Sie hatte im Archiv gestöbert und Fotos von einigen, inzwischen leider schon verstorbenen aber unvergessenen Weggefährten, und noch aktiven Spielerinnen und Spielern in teilweise vollem Einsatz gefunden und ließ sie mit vielen neu hinzugekommenen Gesichtern Revue passieren. Zur allgemeinen Vereinssituation fand Jörg Hawner ebenfalls einige Worte. Hier wurde in erster Linie auf die einzelnen Gebäude des Vereins hingewiesen, die doch im Laufe der vielen Jahre ihres Bestehens zusehend gelitten haben. Diese Anmerkungen fanden Gehör bei Franz-Josef Berg, dem Dillinger Bürgermeister und ebenfalls bei unserem Dittmar Wächter, der sich als langjähriges Mitglied und Präsident des Stadtverbands für Sport für den TC Rot-Weiss stark macht. Beide ließen die Anwesenden wissen, dass es auch ein Anliegen der Stadt sein wird dem Verein eine teilweise planungssichere Zukunft zu ermöglichen. Nach diesen ernsten Themen wurden die beiden Vereinsmitglieder vorgestellt die in ihren Medenspielen die meisten Punkte eingefahren hatten und mit einem Pokal und Urkunde für ihre Leistungen im vergangenen Jahr geehrt wurden. Dieses waren bei den Damen Beate Steimer und bei den Herren hatte sich Heiko Weyand besonders ausgezeichnet. Nach dem offiziellen Teil des Vormittags konnte Jörg Hawner das Buffet eröffnen, das Clubwirt Klaus und Team vorbereitet hatten. Gemütlich ließ man in Grüppchen mit Gesprächen und Anmerkungen diesen gelungenen Tag ausklingen.

Klausen-Cup zum Saisonabschluss beim TC Rot-Weiss Dillingen

Am 07.10.2023 beendete der TC Rot-Weiss Dillingen die Sommersaison 2023 mit einem bunten Nachmittag. Um 13.30 Uhr trafen sich Jung und Alt zu einem Mixed-Turnier im Rahmen des Klausen-Cup. Das Wetter spielte großartig mit und nach einem Sektumdrunk wurden die Schläger geschwungen. Nach bestimmten Zeiten wurden die Partner gewechselt und das Ganze öfter wiederholt, bis man die Sieger und die nicht ganz so erfolgreichen Kämpen ermittelt hatte. Besonders hervor hoben sich Jan Ball, der den ersten Platz belegte, gefolgt von Niklas Holbach auf dem zweiten Podest. Den dritten Platz teilten sich Marion Heisel, Beate Steimer und Joshua Laville. Herzlichen Glückwunsch von hier.

Nach dem Mixed konnten die zahlreichen Zuschauer, die sich mittlerweile auf der Terrasse eingefunden hatten, ein Tennishighlight der Extraklasse bewundern. Zwei saarländische Spitzenspieler, Julian Müller und Freddi Schommer, standen sich auf dem Center-Court gegenüber und zelebrierten hochklassiges Tennis wobei das Ergebnis eine untergeordnete Rolle spielte. Es ging hauptsächlich um die Ballwechsel, die man schon gelegentlich der Akrobatik zuordnen konnte. Nachdem dann die meisten Hobbyspieler festgestellt hatten, dass sie dieses Niveau in ihrem Leben wohl nicht mehr erreichen können, tröstete man sich an einem reichhaltigen Buffet, das Club Wirt Klaus inzwischen aufgebaut hatte, und an den Getränken die man im Einklang sich zu Gemüte führte. Die fröhliche Runde hielt die Stellung bis spät in die Nacht und ein paar Nachtschwärmer sorgten noch für einige Extrastunden.

 

Der Tennisclub Rot-Weiss bedankt sich bei allen Teilnehmern, den zahlreichen Kuchen- und Salatspendern und den Helferlein die oft unerwähnt bleiben. Des Weiteren wünscht man sich eine erfolgreiche und verletzungsfreie Hallensaison. Alles Gute!